Nachhaltig und ökologisch am Schreibtisch

Massivholzmöbel jetzt auch fürs Büro

Herford. Nachhaltigkeit und Ökologie haben längst Einzug in die eigenen vier Wände gehalten. Ob im Wohnzimmer, Schlafzimmer, Flur, Küche oder Bad – überall finden sich heute Massivholzmöbel für den privaten Wohnraum wieder. „Aber auch in gewerblichen und öffentlichen Einrichtungen spielen Nachhaltigkeit und Ökologie eine wichtiger werdende Rolle. Daher gibt es neuerdings auch Massivholzmöbel für das Büro“, weiß Andreas Ruf, Geschäftsführer der Initiative Pro Massivholz (IPM).

In vielen Bereichen schauen Unternehmen und Firmen auf den sogenannten „ökologischen Fußabdruck“ und reduzieren den Papierverbrauch, bieten Betriebsfahrräder an oder nutzen ökologischen Strom. „Büromöbel gehören für ein Unternehmen zur Grundausstattung. Der Ansatz, auch damit Nachhaltigkeit und Ökologie vorzuleben, ist ein wichtiger und richtiger Schritt, in Sachen Umweltschutz, den wir außerordentlich begrüßen“, so Ruf. Zudem haben Massivholzmöbel ein individuelles Design, da jeder Baum unterschiedliche Wuchsbedingungen erfährt und so kein Möbelstück dem anderen gleicht. Die Farben und der Faserverlauf sind bei jedem Brett sowie jedes Bauteil ein Unikat und finden sich kein zweites Mal. Auch der gesundheitliche Aspekt der von Möbeln aus Massivholz ausgeht ist nicht zu vernachlässigen: Massivholzmöbel wirken zum einen auf den Betrachter beruhigend und zum anderen unterstützen sie die Gesundheit der Mitarbeiter und Angestellten. Die natürlichen Möbel haben zum Beispiel einen maßgeblichen Einfluss auf die Raumluft. Durch die Porenstruktur im Holz kann überschüssige Luftfeuchtigkeit im Holz aufgenommen und bei Trockenheit wieder abgegeben werden. Damit sorgen Massivholzmöbel für eine konstante Raumluftfeuchte, die sich auch beim Atmen positiv bemerkbar macht. „Wenn es dann mal ‚dicke Luft‘ im Büro gibt, können die Möbel zur Entspannung hervorragend beitragen“, sagt Ruf mit einem Schmunzeln. IPM/RS

Zurück

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
OK